Herzlich willkommen !

In meinem Blog will ich vor allem über meinen Garten und ein weiteres Hobby von mir, das Seifensieden, berichten. Viel Vergnügen und Spaß beim Anschauen der Fotos und beim Lesen wünscht Bella

Mittwoch, 23. Januar 2008

Gartentiger - Barbarina

Barbarina - das Fräulein.

Mein Mann sollte Tabletten für unsere alte Katze beim Tierarzt abholen. So kam Barbarina zu uns. Sie ist immer noch eine winzig kleine Katze und benimmt sich wirklich wie ein Fräulein der alten Schule, immer adrett, meistens ein bißchen zickig, und ansonsten ein wilder Feger, vor ihr ist kein Baum und keine Maus sicher.


Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Liebe Bella,
noch so ein nettes "Mäusle". So, wie du sie beschreibst, kann man sich das kleine, zickige Fräulein buchstäblich vorstellen! Kätzinnen sind ja wirklich weniger umgänglich als Kater. Mit unserem gutmütigen Winnie kann man ja fast alles machen, liebevoll natürlich. Das hätte sich unsere Miezi nie gefallen lassen.
Liebe Grüße, Brigitte

Wurzerl hat gesagt…

Ja, diese kleinen süßen Diven!!!
Eigentlich fällt mir bei Deiner Beschreibung ein, daß ich selbst nie eine Lady hatte, bei uns sind immer Kater und Rüden gelandet. Dabei ist der Name ja schon so gigantisch, kann mein "Mauzi" nicht mithalten (dafür ist der seit einem 1/4 Jahr gar nicht mehr zickig, das ist auch nicht schlecht).Ich wünsche Dir noch eine schöne restliche Woche Wurzerl

Rita hat gesagt…

Wie zart sie wirkt... eine ganz süße Maus ;-) Kenne mich nur mit Kater aus, unser Leo ist ein kräftiger aber alter Kater und seeehr verschmust.
LG
Rita

SchneiderHein hat gesagt…

Na, gegen 2 Kater muss sich Miez ja auch behaupten können, da muss Katz auch mal zickig sein! Wie alt ist denn die wirklich zierliche Barbarina? Sie sieht auf den Fotos fast etwas zerbrechlich aus. Hatte es einen besonderen Grund, dass sie beim Tierarzt auf Euch wartete? Denn eigentlich ist das ja ein recht ungewöhnlicher Weg beim Tabletten-holen zu einer Katze zu kommen?
Liebe Grüße
Silke

Bella hat gesagt…

@Silke:
Barbarina ist die älteste und immerhin schon 7 Jahre alt.
Sie kam aus einer Vermittlung zum Tierarzt zurück: Dieser setzte sie meinem Mann auf den Arm: Nehmen Sie sie doch und das war es dann.
LG Bella

SchneiderHein hat gesagt…

Da wäre ich auch schwach geworden, obwohl unsere Zicken wohl kaum eine weitere Katze dulden würden.